Verein

Montessori Kinderhaus

Der Verein „Montessori Kinderhaus Spatzennest Mieming“ ist eine private Kleinkindgemeinschaft und ein Kinderhaus, die nach dem Prinzip der gemeinsamen, partnerschaftlichen  Zusammenarbeit von Eltern und PädagogInnen arbeitet. Damit das Modell der Einrichtung flexibel und nach den Bedürfnissen von Kindern und Eltern arbeiten kann, ist es wichtig, dass die Eltern ihre Mitarbeit einbringen. Mit der Anmeldung des Kindes akzeptieren die Eltern die Bedingungen der Vereinsstatuten, und sind bereit im Verein mitzuarbeiten. Des Weiteren erklären sich die Eltern mit dem pädagogischen Ansatz der Einrichtung einverstanden; welcher sich im Wesentlichen an den Modellen von Maria Montessori und Emmi Pikler orientiert.

 

 

  • Bei einer jährlichen Generalversammlung im November wird der Vorstand von den Mitgliedern gewählt. (Obfrau/mann, stellv. Obfrau/mann, Kassier, stellv. Kassier, Schriftführer, stellv. Schriftführer,
    2 Elternbeiräte und 2 Rechnungsprüfer)

  • Regelmäßig finden Vorstandssitzungen statt, in denen relevante Themen besprochen und entschieden werden.
  • Alle geschäftlichen Belange werden vom Vorstandskomitee entschieden und geführt.

  • Personalentscheidungen trifft die pädagogische Leitung.

  • Gefördert wird unsere Institution durch die Tiroler Landesregierung, die Gemeinde Mieming, die Gemeinde Wildermieming und durch Elternbeiträgen.


2016 & 2017

Bei der letzten Generalversammlung wurde folgender Vorstand von den Mitgliedern gewählt.

  • Obfrau: Dr. Teresa Frebold-Arnold
  • Obmann Stellv.: Dr. Hans-Günther Knaus

  • Kassier: Mag. Wendelin Berger
  • Kassier Stellv.: Thomas Stoll
  • Schriftführer: Mag. Frederic Kohl
  • Schriftführerin Stellv.: Karin Fröch

  • Elternbeirat: Dr. Vera Wallnöfer
  • Elternbeirat: Yvonne Neurauter